„Dein Herzschlag aus Stahl“ – auch wenn die Industrie in der deutschen Wirtschaft nicht mehr die herausragende Stellung einnimmt wie in der Vergangenheit, gehört der Industriestandort Deutschland immer noch zu den führenden in der Welt.
In diesem spannenden Umfeld arbeiten Industriekaufleute in unterschiedlichen Aufgabenfeldern. Sie sichern mit der Beschaffung von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen den stetigen Materialfluss. Mit Hilfe moderner Informations- und Planungstechnologie stellen sie Produktionspläne auf, stellen die Verfügbarkeit qualifizierten Personals und ausreichender Lagerflächen sicher. In enger Zusammenarbeit mit Logistikdienstleistern und Vertriebsnetzen stellen sie die Versorgung von Unternehmen und Verbrauchern mit Investitions- und Verbrauchsgütern sicher. Diese und weitere Aufgaben nehmen Industriekaufleute unter ständiger Kostenkontrolle und Kostenplanung wahr, sie sichern damit auch die Konkurrenzfähigkeit und Zahlungsfähigkeit des Unternehmens.

Dauer:Vollzeit: 24 Monate
Teilzeit: 33 Monate
Beginn:Jeweiliger Start im Frühjahr und im Herbst
Unterrichtszeiten:Vollzeit: 09:00 – 16:00 Uhr
Teilzeit: 09:00 – 13:00 Uhr
Vorraussetzungen: Werden im Beratungsgespräch geklärt
Unterrichtsform:Präsenzunterricht
Inhalte:Unternehmensstruktur und integrative Unternehmensprozesse
Marketingstrategien
Vertrieb
Information,Arbeitsabläufe
Geschäftsprozesse
Beschaffung und Bevorratung
Leistungserstellung und Leistungsabrechnung
Personalwesen u.a.

Dauer:Vollzeit: 6 Monate
Teilzeit: 9 Monate
Beginn:Jeweiliger Start im Frühjahr und im Herbst
Unterrichtszeiten:Vollzeit: 09:00 – 16:00 Uhr
Teilzeit: 09:00 – 13:00 Uhr
Vorraussetzungen:4,5 Jahre Berufserfahrung
Unterrichtsform:Präsenzunterricht
Inhalte:Unternehmensstruktur und integrative Unternehmensprozesse
Marketingstrategien
Vertrieb
Information,Arbeitsabläufe
Geschäftsprozesse
Beschaffung und Bevorratung
Leistungserstellung und Leistungsabrechnung
Personalwesen u.a.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches, ausführliches Beratungsgespräch:
02151/3627231